Jetzt anmelden!

So erreichen Sie uns

P. Dr. Franz Kerschbaummayr SM verstorben

Am 22. Mai ist in Linz P. Dr. Franz Kerschbaummayr SM, im 91. Lebensjahr und im 67. Jahr seiner Ordensprofess verstorben.

Am 22. September 1930 in Unterweißenbach (Oberösterreich) geboren kam er 1946 an das von den Marianisten geleitete Bischöfliche Lehrerseminar in Linz und das Schülerheim Salesianum.

1953 trat er in den Orden der Marianisten ein. Nach dem Besuch des Internationalen Priesterseminar der Marianisten in Freiburg (Schweiz) und dem Studium der Theologie wurde P. Kerschbaummayr1961 zum Priester geweiht.

Er wirkte als Religionslehrer am Marianum und als Professor für Religionspädagogik an der Pädagogischen Akademie der Diözese Linz.

Von 1984 bis zur Pensionierung im Jahr 1992 unterrichtete P. Kerschbaummayr Religion Gymnasium der Albertus Magnus Schule in Wien. Seit 1998 war er als Seelsorger in der Pfarre Kaltenberg (Oberösterreich) tätig.

Die Schulgemeinschaft trauert mit der Ordensgemeinschaft der Marianisten und den Verwandten des Verstorbenen.

R.I.P.

Zum Nachruf