Aktuell

Hockey Bundesmeister

SIEG BEI DEN SCHOOL OLYMPICS!

Das Unterstufen-Hockeyteam ist österreichischer Schulmeister!

Nach der erfolgreichen Qualifikation bei der Wiener Landesmeisterschaft – der schärfste Konkurrent Gym. Kundmanngasse wurde 2:1 geschlagen – standen von 5. – 7. März die Bundesmeisterschaften in Klagenfurt am Programm.

Unser Team, „die Weaner“, wurde schon bei der Eröffnung mit Landeshauptmann Peter Kaiser und Vertretern von Landeschulrat und Sportministerium als Favorit gehandelt.

In der Vorrunde konnten das Burgenland, Niederösterreich und Gastgeber Kärnten deutlich besiegt werden. Unser Team glänzte mit ausgefeilter Technik und Übersicht, während die Gegner großteils körperlich überlegen waren. Schließlich standen bei uns 3 Erstklässler am Parkett. Diese drei (Paul Pokorny, Valentin Offner, Felix Recey) waren quirlige Sturmspitzen, Max Trnka glänzte als Regisseur und Paul Trnka und Max Recey bildeten die stabile Abwehr. Im Tor hielt Vinzenz Taumberger das Gehäuse ziemlich sauber. Das Torverhältnis nach 3 Spielen lautete 29:2

Mit dem Gruppensieg gestärkt trafen wir im Kreuzspiel auf Salzburg. Dank einer kompakten AMS-Teamleistung schafften wir einen 4:1 Sieg und damit den Einzug ins Finale.

Unter Anwesenheit des ORF (für das Schulsportmagazin) und diverser anderer Medien trafen wir auf das Akademische Gymnasium Linz. So wie in unserem Team standen in deren Reihen lauter Vereinsspieler. Wir mussten einen raschen Rückstand verkraften, unser Goalie rettete uns dann bei einem Penalty vor dem 0:2. Unsere Spieler behielten die Nerven, konnten ausgleichen und noch in der 1. Hälfte auf 3:1 davonziehen. Die Linzer verkürzten auf 2:4 und dann auf 3:5, aber dank unserer starken Spielzüge konnte die AMS mehrere Penalties herausholen. Diese wurden von allen unseren Spielern verwertet, während der Gegner noch einmal an unserem Tormann scheiterte. Somit stand nach 36 Minuten Spielzeit ein 8:3 auf der Anzeigetafel. Allerdings war das Spiel weit ausgeglichener als es das Ergebnis vermuten lässt!

Mit einer Goldmedaille, vielen tollen Eindrücken und einer ganzen Reihe neuer Bekanntschaften wurde ziemlich erschöpft am Freitagnachmittag die Heimreise angetreten.

 

Besonderer Dank gilt allen LehrerInnen der AMS, die die Vorbereitung auch an Vormittagen ermöglichten (Versäumtes wurde gut nachgearbeitet …), den Eltern, die auch diese Veranstaltung bestens unterstützt haben und dem Elternverein, der uns für dieses prestigeträchtige Event mit neuen Dressen ausgerüstet hat!

 

GIV 140305 3512

GIV 140307 3553

GIV 140307 3585

GIV 140307 3639